BORA Flagshipstore

Herford, Deutschland
Dein Kontakt

Highlight

Die durchdringungsfreie, wasserführende Ebene aus Stehfalzprofilen sorgt für eine langlebige und wartungsarme Gebäudehülle.
Der Neubau des Flagshipstores des Premium-Küchengeräteherstellers besticht durch seine raffinierte Außenhülle und deren Form. Die Stehfalzbahnen, die an zwei Seiten vom Dach in die Fassade übergehen, dienen nicht nur als wasserführende Ebene sondern bilden die Grundlage des rautenförmigen Querschnitts. Das Gebäude scheint dank der filigranen Stahlstützen über dem Boden zu schweben.
Technische Ausführung
Die optische Gebäudehülle besteht aus 3,0 mm Stahlplatten in teils unterschiedlichen Lochungen. Die Basis dafür bietet die darunterliegende durchdringungsfreie, wasserführende Ebene aus BEMO Stehfalzbahnen. Im Bereich des Ortgangs wurden Stahlkassetten geplant, die das Design der Dach- und Fassadenflächen abschließen.
Design
Die Architektur des Gebäudes übersetzt die Firmenphilosophie perfekt: Innovative Technologien mit einem hohen Maße an Design. Der rautenförmige Gebäudequerschnitt vermittelt eine gewisse Dynamik. Die in unterschiedlichen Optiken und Bearbeitungen auf dem Stehfalz angebrachten Stahlelemente sorgen für eine rhythmische Anmutung.
Nachhaltigkeit
Auf dem Dach wurden Photovoltaikmodule durchdringungsfrei und somit völlig wartungsarm auf den Stehfalz angebracht. Die Aluminiumgebäudehülle aus Stehfalz hat eine Lebenserwartung von weit über 50 Jahre und kann danach komplett recycelt werden. Die Parkfläche direkt unter dem Gebäude sorgt für eine geringe Oberflächenversiegelung.
Unterkonstruktion
Die vormontierten Hutprofile wurden über die Stahlbaupfetten gestülpt und dienen gleichzeitig als Grundlage für das Trapezblech und die Wärmedämmung. Darauf wurden die Stehfalzbahnen durchdringungsfrei montiert. Auf deren Stegen dient das ebenfalls durchdringungsfreie Schienensystem als Unterkonstruktion für die gelochten Stahlkassetten.
Herausforderungen
Nach außen hin sollten alle Bauteile bündig abschließen. Der geringe Dachaufbau, die Pfosten-Riegel- Fensterkonstruktion, das große Glasschiebedach (8 x 8 m) und alle weiteren Anschlüsse mussten daher exakt aufeinander abgestimmt und geplant werden.
Die umfangreiche Planung lässt unterschiedliche Fassadenelemente zu einer Einheit werden.

Verwendete Produkte

BEMO Stehfalz
mehr erfahren